Sie befinden sich hier: Franz von Assisi >Betreutes Jugendwohnen Kinderdorf St. Josef Bopfingen-Unterriffingen

JWG Pietro Catanii / Akkumuliertes Betreutes Jugendwohnen

Die interkulturelle Jugendwohngemeinschaft (JWG) Pietro Catanii betreut männliche „unbegleitete minderjährige Ausländer“ (UMA) im Hinblick auf ihre individuelle Verselbständigung in jeglicher Hinsicht. Ein nächster Schritt ist der Wechsel in das angegliederte, akkumulierte Betreute Jugendwohnen (akk. BJW) welches als Vorbereitung für ein eigenständiges Leben in einer eigenen Wohnung außerhalb des Kinderdorfs dient. Die JWG bzw. das akk. BJW, kann auch als Übergangsform, z.B. für Jugendliche aus (Intensiv-) Wohngruppen, genutzt werden.

Erziehungsziel

  • Erlernen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Einübung von Handlungskompetenzen, die der Verselbständigung dienlich sind
  • Emotionale und gesundheitliche Stabilisierung
  • Berufsfindung und Ausbildungsfähigkeit
  • Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen
  • Kennenlernen von Kultur und Demokratieverständnis in Deutschland

Pädagogische Grundsätze

  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Integration
  • Partizipation und Demokratie
  • Transparenz
  • Ressourcenorientierung

 

Besondere Inhalte und Methode

  • Individuelle Verselbständigung
  • Traumapädagogischer Ansatz
  • Interkulturalität
  • interne Vernetzung mit den gruppenübergreifenden Angeboten des Kinderdorfs
  • Externe Vernetzung mit Vereinen, (Fach-)Ärzten, Anwälten, Schulen u.a.

Strukturdaten der Gruppe

  • 4 Plätze in der Jugendwohngemeinschaft ab 16 Jahren
  • 2 Plätze im akkumulierten Betreuten Jugendwohnen
  • UmA-Modul in den ersten 6 Monaten
  • 1,5 Vollzeitkräfte

Kontakt

Kinderdorf St. Josef
Bopfingen-Unterriffingen
Tel. : 07362 9644-19
Fax.: 07362 9644-11
E-Mail: pietro.catanii@franzvonassisi.de

Menü